Stadtfest Dresden 2014


Dresden lädt vom 15. bis 17. August 2014 Groß und Klein zum 14. Dresdner Stadtfest ein. Das Stadtfest bietet an zahlreichen Veranstaltungsorten vielfältige künstlerische und kulturelle Highlights.

Mit bis zu 400.000 Besuchern aus nah und fern sowie einem vielfältigem Händlerangebot hat sich das Dresdner Stadtfest zu einem wichtigen Event etabliert und zählt zu den größten Festen in den neuen Bundesländern.

Weitere Informationen zum Dresdner Stadtfest 2014 folgen in den nächsten Wochen.
RICHARD-WAGNER-FESTJAHR 2013
Dresden feiert Richard Wagner

... und das nicht von ungefähr. Hier verbrachte der spätere Komponist seine Kindheit und Jugend, hier besuchte er die Kreuzschule, wurde er Königlich-Sächsischer Hofkapellmeister und leitete die Liedertafel.

Hier entstanden wichtige Werke, feierte er mit Uraufführungen Erfolge. In Dresden war es aber auch, wo sich der Bürger Richard Wagner am Maiaufstand 1849 beteiligte, deswegen wie Gottfried Semper steckbrieflich gesucht und schließlich zur Flucht gezwungen wurde.

So wird mit den Feiern zum 200. Geburtstag ein Mann geehrt, der das Dresdner Musikleben veränderte und von Dresden beeinflusst wurde.

Der Komponist, der seine Kindheit in Dresden verbrachte und hier einige seiner wichtigsten Werke schuf, steht während des Dresdner Stadtfests 2013 bei vielen Aktionen im Mittelpunkt.

Hauptstraße
Freitag 16. August 2013 18:00 Uhr | Samstag 17. August 2013 11:00 Uhr | Sonntag 18. August 2013 18:00 Uhr

Entspannt charmant
Kulinarische, musikalische und kulturelle Begegnungen auf der Flanier- und Festmeile Hauptstraße. Internationale Gastronomen, Händler mit Spezialitäten, sportliche Attraktionen und ein Rummel für groß und klein präsentieren sich in einem toleranten und weltoffenen Dresden. Typisch Neustadt international.
Goldener Reiter - Richard Wagner freie Zone
Freitag 16. August 2013
19:00 Uhr Norm Strauss

Der kanadischer Sänger und Songwriter wohnt seit einiger Zeit in Dresden und spielt Folk, Blues, Bluegrass und Country.

SAX präsentiert Triple Trouble 19:45
Das Dresdner Trio Triple Trouble sind Marc Hartmann, Matthias Peuker und Marco Pfennig. Sie präsentieren Top-Hits aus Rock & Pop mit Waschbrett, geblasenem Bass, Banjo, Ukulele, beseeltem Gesang und Schießbude.

20:45 SAX präsentiert The Moonband
The Moonband kommen aus München und wollen alles: Folk-Experiment und Weltraumweite, Mondscheinidyll und Raketenantrieb. Die fünf Münchner verbinden gekonnt zwei Welten und nehmen uns auf mit auf eine Reise in beide, Cyberspace und Sternschnuppenidyll am See.

21:45 DVA
Duo aus Tschechien, das in keine Schublade passt. Jan Kratochvíl und Bára Kratochvílová nutzen mit ungeheurer Spielfreude unterschiedliche Instrumente (Banjo, Gitarre, Klarinette, Beatbox, Megaphon) um eine Art universelle Folk-Musik zu spielen. Oder wie sie es selbst beschreiben, als Melodien, die „nicht-existierende Nationen“ summen.



Samstag 17. August 2013

12:00 Trio Polenta
Drei Musiker aus Argentinien, Ecuador und Deutschland: Jürgen Karthe (Bandoneon), Leandro Raszkewicz (Gitarre) und Saul Villao Crespo (Gesang, Percussion) wandeln zwischen den Kulturen und befassen sich neben ihrer Liebe zum Tango vor allem mit südamerikanischer Folklore, der Musik die zwischen den Anden und dem Rio de la Plata zu Hause ist.

14:00 Safari Dance
Die Tanzschule Weise aus Dresden präsentiert die Tanzgruppen Inspired, Jumpignons und das W Team mit Paso Doble und Choreografien zum Thema Safari Dance Afrika.

Edelweiss
Kinder- und Jugend-Tanzensemble aus St. Petersburg, die in farbenfrohen Kostümen und Trachten ein fantasievolles optisches Erlebnis bieten.

16:15 The Deadlines
Die Deadlines aus Dresden sind Iris Hellmann, (Gesang/Gitarre), Tom Vörös (Gitarre/Gesang), Oliver Reinhard (Bass) und Marcus Krämer (Schlagzeug) und lassen musikalisch die 50er und 60 Jahre wieder aufleben.

18:00 Any Dance
Any Dance aus Dresden stellen sich gegen das immer Gleiche, das sich Indie nennt. Sie experimentieren mit teils ruhigen und atmosphärischen Klängen, um die Menschen im nächsten Moment mit gepflegten Indie-Riffs zum Tanzen zu bringen.

18:45 Rudi O. & Beatzeps
Sprachgewandter und begeisternder Rap trifft mit den „Beatzeps“ auf eine eingespielte Liveband.

19:30 Vanda
Die Mischung aus Pop, Rock und Elektro mit reizender Stimme macht die Dresdner Band äußerst interessant.

20:30 Radio Alaska
Genau wie ein Radio in den endlosen Weiten Alaskas, erzeugt die Band aus Berlin durch ihr intuitives Songwriting ein Gefühl von Vertrautheit, Weltschmerz, Gelassenheit. Kraftvolle Rhythmen und Gitarren verbinden sich mit elektronischen Sounds und spannen ein Seil, auf dem der Gesang entlang balanciert.

21:45 Cosmonaught
Die Alternative Rock Band um den charismatischen Frontmann David Pierce inszeniert ihr Konzert als aufwendige Theatershow.



Sonntag 18. August 2013
12:00 DRESDNER präsentiert enVivo
Dresdner Gruppe um die auf den Philippinen geborene und in Spanien aufgewachsene Singer/Songwriterin Alexandra Kayser, die mit ihrer Stimme und ihrem Akustik-Gitarrenspiel die Richtung vorgibt, für elegante flotte Pop-Tunes mit mitreißenden rhythmischen Elementen aus Funk und Jazz.

14:00 Edelweiss
Kinder- und Jugend-Tanzensemble aus St. Petersburg, die in farbenfrohen Kostümen und Trachten ein fantasievolles optisches Erlebnis bieten.

16:00 Sparkassen-BABYPARADE
Parade durch die Geburtenhauptstadt Deutschlands vom Goldenen Reiter über die Augustusbrücke, den Schlossplatz und die Schlossstraße zum Altmarkt mit Musik, Maskottchen, Unterhaltung und Überraschungen, präsentiert von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

16:45 DRESDNER präs. The Naked Hands
Das Duo aus Dresden ist der Gewinner des Sound of Dresden Bandwettbewerbs 2013 des Stadtmagazins DRESDNER. Falk (Gesang und Gitarre) und Wilhelm (Drums) spielen rauhen Garagen Rock´n´Roll.

18:00 Sally Grayson
Sally Grayson ist Sängerin, Gitarristin und spielt Akkordeon. Sie spielt in einer Band, die Black Swift heisst. Sie ist auf einer Farm bei Michigan aufgewachsen und war dort von Countrymusik umgeben. Dann zog sie nach Indien. Heute lebt sie in Stuttgart und ihre Musik ist das Ergebnis der Weltreisen: ein Mix aus Rock, Folk, Gypsy, eine zwielichtige Musik der Vagabunden.

18:45 Say Meow
Say Meow ist ein Trio ein Dresden. Sie schnurren und fauchen. Neben der tragenden Stimme der charismatischen Frontfrau Enna, die auch Gitarre spielt, stehen Schlagzeuger Ritchi und Bassist Johnson bei den eingängigen Songs im Vordergrund. Musik, die in Füße und Ohren geht. Pop meets Punk meets Indie.

19:30 Pete Dückmann
Singer/Songwriter Folk mit markanter und unverwechselbarer Stimme. Pete Dückmann und Band kommen aus Lage

20:15 YOU
YOU kommen aus Leipzig, sind ein Ehepaar und machen bezaubernden Indie-Pop.

21:15 Out Of Control
Slowakische Alternative Rock Band aus Presov.
Königsufer unterhalb Bellevue - Musikalisches Ritterlager
Freitag 16. August 2013

18:00 Musikalisches Ritterlager
Der Mittelaltermarkt mit Ritterlager, Tavernen, Feuershows und Gaukeleien. Die Spielleute “Donner & Doria” eröffnen das Spektakel.

18:30 Kampfspektaktel im Ritterlager
Ritter kämpfen um Ruhm und Ehre.

19:00 Marktmusik mit Filia Irata
Mittelalterliche Marktmusik von Filia Irata.

19:30 Liebliche Klänge von der Minne
Liebliche Klänge von der Minne im Ritterlager.

20:00 Spielmannstänze
Spielmannstänze mit Donner & Doria.

20:30 Kampfspektaktel im Ritterlager Kampfdarbietungen der Ritter.

21:00 Filia Irata spielen auf
Mittelalterliche Musik von Filia Irata.

22:00 Feuerfächertanz
Magisch anmutender Feuerfächertanz.

23:00 Donner & Doria spielen auf
Mittelalterliche Klänge von Donner & Doria.

00:00 Feuershow
Eine beeindruckende Feuershow.

01:00 Tavernenspiel
Alle Spielleute lassen das Spektakel ausklingen.



Samstag 17. August 2013

11:00 Musikalisches Ritterlager
Der Mittelaltermarkt mit Ritterlager, Tavernen, Feuershows und Gaukeleien. Mittelalterliche klänge mit “Donner Trummel”.

11:30 Kampfspektaktel im Ritterlager
Kampfdarbietungen der Ritter.

12:00 Filia Irata spielen auf
Wilde Vagantenmusik mit Filia Irata.

12:30 Mittelalterliche Liebesweisen
Mittelalterliche Liebesweisen des Minnesängers.

13:30 Donner Trummel
Schwingt das Tanzbein mit Donner Trummel.

14:30 Kampfdarbietungen der Ritter
Ritter kämpfen um Ruhm und Ehre.

15:00 Historische Musik
Historische Musik auf alten Instrumenten von Filia Irata.

16:00 Minnengesang im Ritterlager
Des Weibes Entzücken – die Minne wird angetragen.

17:00 Mittelalterliche Musik
Mittelalterliche Musik vom Feynsten mit Donner Trummel.

18:00 Kampfspektaktel im Ritterlager
Kampfdarbietungen der Ritter.

19:00 Die Spielleute von Filia Irata
Die Spielleute von Filia Irata spielen auf.

20:00 Kampfspektaktel im Ritterlager
Der Ritter letzter Kampf für heute.

21:00 Donner Trummel spielen auf
Mittelalterliche Klänge von Donner Trummel.

22:00 Mystischer Fächertanz
Mystisch wird der Fächertanz.

23:30 Feuershow & Musik
Eine Feuershow und mittelalterliche Weisen mit Filia Irata.

00:30 Tavernenspiel
Alle Musikanten lassen das Spektaktel ausklingen.



Sonntag 18. August 2013

11:00 Musikalisches Ritterlager
Der Mittelaltermarkt mit Ritterlager, Tavernen, Feuershows und Gaukeleien. Dudelsack & Schalmei mit “Filia Irata”.

11:30Kampfspektaktel im Ritterlager
Ritter kämpfen um Ruhm und Ehre.

12:30 Vegantenmusik
Wilde Vegantenmusik mit Donner Trummel.

13:30 Klänge des Minnesängers
Liebliche Klänge des Minnesängers.

14:00 Filia Irata spielen auf
Alte und neue Weisen von Filia Irata.

15:00 Kampfspektakel der Rittersleut
Ein wildes Kampfspektakel der Rittersleut.

15:30 Donner Trummel spielen auf
Der Spielmänner Weisen mit Donner Trummel.

16:30 Mimengesang im Ritterlager
Lauschet der Mime.

17:30 Sackpfeifen & Trommeln
Sackpfeifen & Trommeln mit Filia Irata.

20:00 Des Trobadors letzter Vortrag
Des Trobadors letzter Vortrag.

20:30 Filia Irata spielen auf
Mittelalterliche Musik von Filia Irata.

21:00 Der Ritter letzter Kampf
Kampfspektakel im Ritterlager.

21:30 Historische Tanzmusik
Schwingt das Tanzbein bei “Donner Trummel”.

22:00 Musikalischer Ausklang
Feuershow & Tavernenspiel aller Beteiligten zum Ausklang des 15. Dresdner Stadtfestes
Königsufer unterhalb Augustusgarten - DREWAG... da geht der Strom ab!
Freitag 16. August 2013

18:00 DREWAG, hier geht der Strom ab
Unser Hauptsponsor DREWAG – Stadtwerke Dresden schafft mit Experimentierstationen zu den Themen Strom, Wasser, Gas und Wärme ein familienfreundliches Areal mit Erlebnisgarantie für Kinder. Die Trinkwasserbar bekämpft jeden Durst! In den Abendstunden verwandelt sich diese Fläche in ein Partyareal und angesagte DJs der Dresdner Szene heizen ein.

Samstag 17. August 2013

11:00 DREWAG, hier geht der Strom ab
Unser Hauptsponsor DREWAG – Stadtwerke Dresden schafft mit Experimentierstationen zu den Themen Strom, Wasser, Gas und Wärme ein familienfreundliches Areal mit Erlebnisgarantie für Kinder. Die Trinkwasserbar bekämpft jeden Durst! In den Abendstunden verwandelt sich diese Fläche in ein Partyareal und angesagte DJs der Dresdner Szene heizen ein.

Sonntag 18. August 2013

11:00 DREWAG, hier geht der Strom ab
Unser Hauptsponsor DREWAG – Stadtwerke Dresden schafft mit Experimentierstationen zu den Themen Strom, Wasser, Gas und Wärme ein familienfreundliches Areal mit Erlebnisgarantie für Kinder. Die Trinkwasserbar bekämpft jeden Durst! In den Abendstunden verwandelt sich diese Fläche in ein Partyareal und angesagte DJs der Dresdner Szene heizen ein.

22:00 Höhenfeuerwerk
Den traditionellen Abschluss des Dresdner Stadtfestes bildet das Höhenfeuerwerk am Königsufer.
Theaterplatz - Canaletto trifft Wagner
Freitag 16. August 2013

19:15 Dresdner Philharmonie
Eröffnungskonzert des Stadtfestes Dresden
Richard Wagner (1812 – 1883)
Tannhäuser-Ouvertüre & Venusberg (Pariser Fassung)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“
Richard Strauss (1864 – 1949)
„Till Eulenspiegels lustige Streiche“ op. 28
Markus Poschner | Dirigent


21:00 Lift
Lift ist eine 1973 in Dresden gegründete, deutschsprachig singende Artrockband.

22:30 Oceana
Mit dem Swing Beat- und Motown-Sound der 60ies kombiniert mit Reggae und zeitgenössischen Soul- und Hip Hop-Beats hat Oceana ihren ganz eigenen Sound gefunden.

00:00 Disco Dice
Schrille Kostüme, Afroperücken, Sonnenbrillen und die heißeste Show des Universums …das sind Disco Dice. Das bunteste und spektakulärste Deejay-Team aus Deutschland begeistert seit mittlerweile 14 Jahren die Partygemeinde deutscher und internationaler Clubs.

Samstag 17. August 2013

12:00 Das Polizeiorchester
Gegründet wurde das Polizeiorchester des Freistaates Sachsen am 01.10.1991 als ein Fachdienst der Landespolizeidirektion Zentrale Dienste Sachsen. Entstanden ist das Polizeiorchester Sachsen durch die Zusammenlegung der vormaligen Polizeiorchester in Chemnitz, Dresden und Leipzig. Seit 01.01.2013 gehört der Fachdienst Polizeiorchester zum Präsidium der Bereitschaftspolizei.

14:00 Thomas Stelzer & friends
Thomas Stelzer ist Jahrgang 1964 und seit über 30 Jahren Musiker. Er nahm Klavierunterricht erst im Alter von 12-16 Jahren, bereits mit 15 Jahren gründete er seine erste Band und spielte seither in verschiedenen Bestzungen in ganz Europa auf Festivals und in zahllosen Clubs.

Als Pianist, Sänger, Arrangeur, Texter und Songwriter hat er sich mit Leib und Seele der Südstaatenmusik verschrieben.

16:00 SK5 – die zweitbeste Band der Welt!
„Wir machen die Musik, ihr die Party!“ Mit diesem Schlachtruf entern die Paten aller Boygroups die Bühnen dieser Republik.

19:00 Dirk Zöllner & Big Band
1962 im Lichtenberger Oskar-Ziethen-Krankenhaus geboren, ist Dirk der einzige waschechte Berliner der Band. Über seine Mutter lernte er früh die Musik von Otis Redding kennen, sein Vater brachte ihm die DDR-Combo Renft und die Liebe zum eigenen Land nahe. 1984 beschließt Dirk, seine Brötchen auf der Bühne zu verdienen und gründet die Band CHICORÉE. 1987 wird sie abgelöst vom Projekt Die Zöllner.

21:00 Max Mutzke
Dieser Mann ist zweifelsohne einer der besten Sänger Deutschlands! Fast 10 Jahre ist es her, dass das Land sich in diesen Mann, der durch einen Casting-Wettbewerb bekannt wurde, verliebt hat. Nun kommt der Songwriter zum Dresdner Stadtfest direkt auf die Bühne des Theaterplatzes. Seine Musik ist eine wunderschöne Mischung aus Pop-Rock, Soul, Funk und Jazz.

23:00 Fiva & das Phantom Orchester
Wer jetzt eine Pop-Produktion mit Indierock-Gitarren, Stadion – Refrains und ein paar Rap – Strophen dazwischen erwartet, liegt daneben. Fiva & das Phantom Orchester hängen ihre gemeinsame musikalische Erfahrung in „Die Stadt gehört wieder mir!“: Kontrabass, warme Korg-Synthesizer und Streicher – Ensembles prägen die Kompositionen und den Sound der der Band.

00:15 Partypiloten
Die Partyairline landet auch bald in deiner Stadt!

Das Feiern hat einen neuen Namen!
Zuständig für Party, Spass und eine Menge Entertainment ist die Board-Crew:
Die Piloten: Christian Bieselt | Christoph Herrmann
Chefstewardess: Anke
Stewardessen: Anne | Julia | Katrin| Nici | Janine | Jule | Sandy | Skadi | Kristin | Linda | Kristin



Sonntag 18. August 2013

11:30 Dresdner Dampferband
Am Anfang stand die Erinnerung an jene Salonorchester-Musik, die auf den Schiffen der Sächsischen Dampfschiffahrt noch bis in die 80er Jahre gespielt wurde.

13:00 Caminho
CAMiNHO, die Band um den deutsch-chilenischen Musiker Alejandro Leon, ist seit der Gründung 1996 bekannt für ihren innovativen, sensiblen und eigenen Umgang mit lateinamerikanischer Musik.

15:00 Mateo (Café Jazz)
Mateo, eine Band, die sich in deutschsprachigen Gefilden mit so traumwandlerischer Selbstsicherheit zwischen den Stilen bewegt wie sie Worte für einen Zustand findet, den man hierzulande gerade in musikalischer Form eher selten antrifft: Leichtigkeit. Die verbindet das sächsische Quintett auf dem Debütalbum „achtzehndreißig“ mit spielerischer Raffinesse und subtilem Pathos.

16:30 6. Entencup - Siegerehrung
Siegerehrung zum 6. Dresdner Entencup und Spendenübergabe von den Dresdner Lions Clubs an MALWINA e. V.

19:00 Lukas Graham
Es gibt Künstler, die so rücksichtslos dem Ruhm nachjagen, dass sie sich in einen anderen Menschen verwandeln, sobald sie ihn erlangt haben – in jemanden, den nicht einmal seine wahren Freunde wiedererkennen. Und dann gibt es da noch Lukas Graham. Der 23-jährige Sänger und Songwriter aus Christiania, jenem berühmten in Kopenhagen, ist in seiner Heimat Dänemark eine wahre Chartsensation!

20:15 Puhdys
Sie sind kult! Über 20 Millionen verkaufte Tonträger und über 4500 Konzerte in den letzten 43 Jahren. Am Sonntag zum Abschluss des Dresdner Stadtfestes rocken die Puhdys die Bühne auf dem Theaterplatz.
Schloßplatz / Fürstenzug Kleine Kunst mit großer Wirkung
Freitag 16. August 2013

19:30 The Love Bülow
The Love Bülow hinterlassen reihenweise, im Dauer-Ausnahmezustand verzückte, vom Tanzen nass geschwitzte und glückliche Konzertbesucher. Die Fans & Medien sind sich einig – die Jungs von The Love Bülow überzeugen mit ihrem individuellen Soundmix aus Indie, Rap, Funk & Pop und durch ihre eingängige Art ihren Indie-Rap mit Publikumsinteraktion zu performen.

21:00 Mateo (Café Jazz)
Mateo, eine Band, die sich in deutschsprachigen Gefilden mit so traumwandlerischer Selbstsicherheit zwischen den Stilen bewegt wie sie Worte für einen Zustand findet, den man hierzulande gerade in musikalischer Form eher selten antrifft: Leichtigkeit. Die verbindet das sächsische Quintett auf dem Debütalbum „achtzehndreißig“ mit spielerischer Raffinesse und subtilem Pathos.

22:30 The Love Bülow
The Love Bülow hinterlassen reihenweise, im Dauer-Ausnahmezustand verzückte, vom Tanzen nass geschwitzte und glückliche Konzertbesucher. Die Fans & Medien sind sich einig – die Jungs von The Love Bülow überzeugen mit ihrem individuellen Soundmix aus Indie, Rap, Funk & Pop und durch ihre eingängige Art ihren Indie-Rap mit Publikumsinteraktion zu performen.

24:00 Mateo (Café Jazz)
Mateo, eine Band, die sich in deutschsprachigen Gefilden mit so traumwandlerischer Selbstsicherheit zwischen den Stilen bewegt wie sie Worte für einen Zustand findet, den man hierzulande gerade in musikalischer Form eher selten antrifft: Leichtigkeit. Die verbindet das sächsische Quintett auf dem Debütalbum „achtzehndreißig“ mit spielerischer Raffinesse und subtilem Pathos.

Samstag 17. August 2013

12:00 Alles Müller!
Von und mit Thomas Müller.
Früher machte Müller alles! Er schrieb, spielte, sang, musizierte, koordinierte, organisierte, ärgerte sich mit Kollegen herum… Dann fand er Gleichgesinnte, die genau das sagten, was er dachte: Friedrich der Große, Karl Lagerfeld und Udo Lindenberg. Mit denen ist er jetzt unterwegs auf den Brettern die ihm die Welt bedeuten.

13:00 EDITH PIAF
Nein, ich bereue nichts!
Das Programm ist ein Streifzug durch das aufregende und viel zu kurze Leben der Piaf. Es erzählt von ihren Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten und zeichnet den Lebensweg der Sängerin nach, beginnend mit ihrer Entdeckung bis zu ihrem Ende als Weltstar. Beleuchtet werden auch die Seiten aus dem Leben der Piaf, die ihren Bewunderern wenig bekannt waren.

14:00 Vorsicht, Mimen!
Ein STÜCK ohne Textbuch
Der Zuschauer ist gefragt, also SIE. Ohne Netz und doppelten Boden. Ein Improvisationsabend der Akteure des „Mimenstudios Dresden“, immer wieder anders, immer wieder überraschend.
Es spielen: Arne König, Reinhard Clauß, Maxie Spehr, Antje Linke, Ines Zeun, Katrin Leucke, Kerstin Richter und als Moderator Ralf Herzog.

15:00 bis dass der Tod uns scheidet
Stationen einer Ehe
Sie sind Gast auf der Hochzeitsfeier von Agnes und Michael! Hier beginnt die rasante Reise durch die Höhen und Tiefen ihres Ehelebens.
Erzählt wird der uralte Konflikt zwischen Mann und Frau um Eifersucht und Emanzipation, um Erfolg und Unverstandensein, um Liebe und Leid.

16:00 Wer kocht, schießt nicht
Der Molekularbiologe Dr. Theodor Kögel steckt in einer tiefen Lebenskrise. Kein Job, keine Frau, kein Elternhaus – und nun hat ihn das Arbeitsamt auch noch zur Firma Schnell & Lecker geschickt.
Ein Hersteller von Fast Food und Fertigprodukten!. Kögle soll demonstrieren, wie mühsam und ungesund die herkömmliche Küche ist – und wie bequem das alles mit Fertigprodukten ist.

17:00 Best of Herzog
Der Pantomime und Komiker greift tief in die Tüte des Lebens, überzeugt durch seinen guten Humor. Mit besten Szenen und vollem Einsatz startet Ralf Herzog einen Angriff auf Ihre Lachmuskeln. Die Darstellungen regen an, klären auf, überzeugen und machen munter. Seine Improvisationen auf Zuruf der Zuschauer sind der Brüller des Abends.

19:00 EDITH PIAF
Nein, ich bereue nichts!
Das Programm ist ein Streifzug durch das aufregende und viel zu kurze Leben der Piaf. Es erzählt von ihren Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten und zeichnet den Lebensweg der Sängerin nach, beginnend mit ihrer Entdeckung bis zu ihrem Ende als Weltstar. Beleuchtet werden auch die Seiten aus dem Leben der Piaf, die ihren Bewunderern wenig bekannt waren.

20:00 Skilla
Ein bisschen Björk, etwas Katzenjammer, ein wenig Regina Spektor und irgendwie erinnert die außergewöhnliche Stimme von Nina Christensen manchmal sogar an Louise Rhodes von Lamb. Dabei klingen die fünf Musikerinnen aus Malmö (Schweden) aber trotzdem ganz eigen – mal herzzerreißend melancholisch, dann wieder ironisch-frech und hoffnungslos fröhlich.

22:00 Stilbruch
Akustische Rockmusik mit klassischen Instrumenten: Stilbruchs einzigartige Mischung aus Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang zieht die Menschen in ihren Bann. Die Band rockt mit mitreißender Musik und bewegenden deutschen und englischen Texten. Alles ist selbst komponiert und geschrieben.

Sonntag 18. August 2013

12:00 Best of Herzog
Der Pantomime und Komiker greift tief in die Tüte des Lebens, überzeugt durch seinen guten Humor. Mit besten Szenen und vollem Einsatz startet Ralf Herzog einen Angriff auf Ihre Lachmuskeln. Die Darstellungen regen an, klären auf, überzeugen und machen munter. Seine Improvisationen auf Zuruf der Zuschauer sind der Brüller des Abends.

13:00 EDITH PIAF
EDITH PIAF Nein, ich bereue nichts!
Das Programm ist ein Streifzug durch das aufregende und viel zu kurze Leben der Piaf. Es erzählt von ihren Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten und zeichnet den Lebensweg der Sängerin nach, beginnend mit ihrer Entdeckung bis zu ihrem Ende als Weltstar. Beleuchtet werden auch die Seiten aus dem Leben der Piaf, die ihren Bewunderern wenig bekannt waren.

14:00 Wer kocht, schießt nicht
Der Molekularbiologe Dr. Theodor Kögel steckt in einer tiefen Lebenskrise. Kein Job, keine Frau, kein Elternhaus – und nun hat ihn das Arbeitsamt auch noch zur Firma Schnell & Lecker geschickt. Ein Hersteller von Fast Food und Fertigprodukten!. Kögle soll demonstrieren, wie mühsam und ungesund die herkömmliche Küche ist – und wie bequem das alles mit Fertigprodukten ist.

15:00 Dietrich & Leander
Zwei Weltstars, zwei Legenden schon zu Lebzeiten. Beatrice Ferolli lässt die beiden Jahrhundert-Diven fiktiv aufeinandertreffen und macht uns sozusagen durchs Guckloch zu stummen Zeugen einer einzigartigen Begegnung, die sich durchaus so ereignet haben könnte. Die Rivalinnen liefern sich Wortgefechte bis sie schließlich „die Waffen niederlegen“ und beinahe Freundschaft schließen.

16:00 Rattenscharfes Intermezzo
Erleben Sie mit, wie aus der längst abgespielten männlichen Ratte, die im Fundus des Puppentheaters vor allem Angst vor Motten hatte, die gefeierte Ratten-Entertainerin “Ursula von Rätin” wird. Animateurin und Puppe beanspruchen die Lachmuskeln des Publikums aufs äußerste. Ursula ist einfach grandios: schlagfertig, frech, kühn, verletzlich, zänkisch, zickig, verliebt…

17:00 Mimenbühne Dresden Vorsicht, Mimen!
Ein STÜCK ohne Textbuch
Der Zuschauer ist gefragt, also SIE. Ohne Netz und doppelten Boden. Ein Improvisationsabend der Akteure des „Mimenstudios Dresden“, immer wieder anders, immer wieder überraschend.
Es spielen: Arne König, Reinhard Clauß, Maxie Spehr, Antje Linke, Ines Zeun, Katrin Leucke, Kerstin Richter und als Moderator Ralf Herzog.

19:00 EDITH PIAF
EDITH PIAF Nein, ich bereue nichts!
Das Programm ist ein Streifzug durch das aufregende und viel zu kurze Leben der Piaf. Es erzählt von ihren Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten und zeichnet den Lebensweg der Sängerin nach, beginnend mit ihrer Entdeckung bis zu ihrem Ende als Weltstar. Beleuchtet werden auch die Seiten aus dem Leben der Piaf, die ihren Bewunderern wenig bekannt waren.

20:00 Best of Herzog
Der Pantomime und Komiker greift tief in die Tüte des Lebens, überzeugt durch seinen guten Humor. Mit besten Szenen und vollem Einsatz startet Ralf Herzog einen Angriff auf Ihre Lachmuskeln. Die Darstellungen regen an, klären auf, überzeugen und machen munter. Seine Improvisationen auf Zuruf der Zuschauer sind der Brüller des Abends.

21:00 Mimenbühne Dresden Vorsicht, Mimen!
Ein STÜCK ohne Textbuch
Der Zuschauer ist gefragt, also SIE. Ohne Netz und doppelten Boden. Ein Improvisationsabend der Akteure des „Mimenstudios Dresden“, immer wieder anders, immer wieder überraschend.
Es spielen: Arne König, Reinhard Clauß, Maxie Spehr, Antje Linke, Ines Zeun, Katrin Leucke, Kerstin Richter und als Moderator Ralf Herzog.
Schloßstraße / Piazza Die Kunst des Handwerks
Freitag 16. August 2013

18:00 Die Kunst des Handwerks
Im Herzen des Dresdner Stadtfestes präsentiert sich die Handwerkskunst in abwechslungsreicher Folge mit breitgefächerter Gastronomie, Karaokeshows mit der HITBOX von RADIO DRESDEN, Porträt-, Architektur- und Landschaftsmaler, Karikaturisten und auch internationale Handwerker. Die Piazza und die Schloßstraße lädt alle Stadtfestbesucher zum Verweilen oder Flanieren ein.

Samstag 17. August 2013

11:00 Die Kunst des Handwerks
Im Herzen des Dresdner Stadtfestes präsentiert sich die Handwerkskunst in abwechslungsreicher Folge mit breitgefächerter Gastronomie, Karaokeshows mit der HITBOX von RADIO DRESDEN, Porträt-, Architektur- und Landschaftsmaler, Karikaturisten und auch internationale Handwerker. Die Piazza und die Schloßstraße lädt alle Stadtfestbesucher zum Verweilen oder Flanieren ein.

Sonntag 18. August 2013

11:00 Die Kunst des Handwerks
Im Herzen des Dresdner Stadtfestes präsentiert sich die Handwerkskunst in abwechslungsreicher Folge mit breitgefächerter Gastronomie, Karaokeshows mit der HITBOX von RADIO DRESDEN, Porträt-, Architektur- und Landschaftsmaler, Karikaturisten und auch internationale Handwerker. Die Piazza und die Schloßstraße lädt alle Stadtfestbesucher zum Verweilen oder Flanieren ein.
Taschenbergpalais - INFINITY Präsentation
Freitag 16. August 2013

18:00 Infiniti-Bleiben Sie besonders
Erleben Sie auf dem Dresdner Stadtfest das verführerische Design und die revolutionär intuitive Technologie der neuen Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50. Das Infiniti Zentrum Dresden präsentiert auf dem Dresdner Stadtfest die neue Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50 sowie die komplette Infiniti-Fahrzeug-Range.

Samstag 17. August 2013

11:00 Infiniti-Bleiben Sie besonders
Erleben Sie auf dem Dresdner Stadtfest das verführerische Design und die revolutionär intuitive Technologie der neuen Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50.
Das Infiniti Zentrum Dresden präsentiert auf dem Dresdner Stadtfest die neue Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50 sowie die komplette Infiniti-Fahrzeug-Range.

Sonntag 18. August 2013

11:00 Infiniti-Bleiben Sie besonders
Erleben Sie auf dem Dresdner Stadtfest das verführerische Design und die revolutionär intuitive Technologie der neuen Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50. Das Infiniti Zentrum Dresden präsentiert auf dem Dresdner Stadtfest die neue Premium-Sport-Limousine Infiniti Q50 sowie die komplette Infiniti-Fahrzeug-Range.
DVB... Wohlfühloase - Wir bewegen Dresden
Freitag 16. August 2013

18:00 DVB . . . Club-Zone
Partyfreunde erwartet wie in den Vorjahren ein Ruhepol mit Liegestühlen und coolen Drinks. Die DVB „Wohlfühloase“ mit überdurchschnittlich vielen Sitzgelegenheiten, Angeboten zum Ausspannen und Verweilen sowie einem Programm für Jung und Alt hat sich mehr als bewährt und darf natürlich als Rahmen aller Aktionen nicht fehlen. Ab 20 Uhr heizen die DJs David Jach und Jekyll & Hyde so richtig ein.

Samstag 17. August 2013

11:00 DVB. . . Lounge
Einsteigen, setzen, relaxen.

13:00 DVB - Baustelle
Spiel, Spass und Spannung mit Oberbauleiter Christian Bieselt.

17:00 TEAMAFIN
Das Drumspektakel

18:00 DVB Partynacht
DJ Martin Opitz legt auf.

21:00 Jens Bogner
Mit Schlagerklängen in die Nacht.

22:00 DVB Partynacht
DJ Martin Opitz legt auf.

Sonntag 18. August 2013

11:00 DVB. . . Lounge
Einsteigen, setzen, relaxen.

13:00 DVB - Baustelle
Spiel, Spass und Spannung mit Oberbauleiter Christian Bieselt.

19:00 Jolly Jumper
Die Party- und Coverband – Live!
Altmarkt - Familien treffen sich
Freitag 16. August 2013

19:00 Tässa
Von klein auf entwickelte Tässa eine Vorliebe für Tanz und Gesang. Seit 2011 tritt sie singend und tanzend auf sämtlichen Festen & Feiern auf und reißt ihr Publikum in ihren Bann. Sie beschränkt sich nicht auf eine Musikrichtung. Wie langweilig wäre das denn? Und so finden ihre Songs vielerlei Einflüsse aus Dance, Klassik, Elektro, Reggae, Schlager, Rock und nicht zuletzt Pop.

20:00 Tom Reichel
Tom Reichel ist immer noch ein Geheimtipp der deutschen Schlagermusikbranche. Seine äußerst außergewöhnlich hohe, besondere Stimme und seine sympathische Art, machen ihn zu einem Sänger der einfach unverwechselbarer nicht sein kann.

21:00 René Ulbrich
„Kein Weg zu weit, kein Fluss zu tief, kein Berg zu hoch, kein Ziel zu groß.“ Das sind die Worte eines Mannes, der nie aufgegeben hat zu kämpfen. René Ulbrich gilt als der „Self Made Man“ der deutschen Musikszene, er hat sich nach vorn geboxt – ohne Castingshow, ohne Manager, ohne Geldgeber. Ein Idealist, der sein Ziel nie aus den Augen verlor und seinem unverkennbaren Stil immer treu blieb.

21:45 Wind
WIND sind bekannt für ihre unverwechselbaren Satzgesänge und ihre perfekte Live-Bühnenshow. Dabei garantiert die Gruppe sowohl für ausgelassene Stimmung, als auch für hochwertige musikalische Unterhaltung. Frontmann Andreas Lebbing ist bis heute das stimmliche Aushängeschild und Fundament der Schlager-Band.

Samstag 17. August 2013

11:15 musica 74
Der Seniorenchor der musica 74 zeigt auf der Bühne, was in ihm steckt.

11:45 Aikidoschule Dresden
Auf der Bühne zieht mit der Aikidoschule asiatisches Flair ein. Es werden drei verschiedene Kampf- und Heilkünste vorgestellt.

12:15 Elbhangtreff e. V.
Verschiedene Tanzgruppen des Elhangtreff e. V. führen ihre Tänze und Tanzspiele vor.

12:45 Fachhochschule Dresden
Eine Modenschau von Modedesign-Studenten der Fachhochschule in Dresden.

13:25 Musikschule Fröhlich
Drei Orchester aus verschiedenen Altersgruppen treten nacheinander mit Instrumenten auf. 90 Minuten lang werden die Kinder und Jugendlichen aus Dresdner Vereinen musizieren.

14:55 TaekwonDO Center Dresden
Das Taekwon-Do Center präsentiert sich mit ihren Übungen, wie dem spektakulärem Bruchtest oder mit eindrucksvollen Freikämpfen, auf der Bühne.

15:25 United Dancers
Die United Dancers bieten ein vielseitiges Tanzprogramm an, das jeden Gast begeistert.

15:45 Tanzstudio Dancelife
Das Tanzstudio Dancelife zeigt sich von seiner besten Seite mit einer Performance aus Jazz, HipHop und Breakdance.

16:00 HC Elbflorenz Dresden
Auf der Bühne wird die 1. Männer-Handballmannschaft des HC Elbflorenz vorgestellt.

16:15 Stadtreinigung Dresden
Die Dresdner Stadtreinigung präsentiert einen Showact auf der Bühne.

16:45 Taekwon-Do Dresden
Taekwon-DO Dresden wird unter der Leitung des Meisters Bodo Winkler kraftvoll die Zuschauer in Staunen versetzen.

17:15 Showdancegruppe TuG
Die Showdancegruppe aus Ottendorf-Okrilla führt verschiedene Tänze mit akrobatischen Elementen vor.

17:45 Postsportverein Dresden
Der Postsportverein präsentiert sich mit seiner TaekwonDo-Abteilung und actionreichen Vorführungen auf der Bühne.

19:00 DRESDEN TANZT!
Kerstin Lindeck präsentiert den Stadtfestbesuchern das Leistungsspektrum von Tanzunternehmen aller Genres aus Dresden und seiner Umgebung.
Die große Tanzshow mit Tanzsportgruppen, Tanzschulen, freien Unternehmen, Solotänzern, Tanzclubs und Tanzenthusiasten. Mit mehr als 300 Mitwirkenden aus Dresden und Umgebung erleben die Stadtfestgäste ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Sonntag 18. August 2013

11:15 VolksLiedchor
Der Hanns Eisler e. V. präsentiert nationale und internationale Stücke, die wohl fast jeder Zuhörer kennt und mitträllern kann.

11:45 ATW Dresden
Der Verein Aerobic und Tanzwerkstatt Dresden zeigt aus einer Vielzahl von Tänzen gekoppelt mit Sportaeribic, was er kann.

12:15 Tanzschule Nebl
Die Tanzschule Nebl präsentiert sich mit ihrem Angebot auf der Bühne.

12:35 Fachhochschule Dresden
Eine Modenschau von Modedesign-Studenten der Fachhochschule in Dresden.

13:15 Tanzschule Weise
Die Tanzschule Weise präsentiert sich mit einer bunten Tanzmischung auf der Altmarktbühne.

13:45 VC Dresden
Der Volleyballsport und die 1. Mannschaft des VC Dresden stellt sich auf der Bühne allen Ballsportbegeisterten vor.

14:15 Kaschima Tanzatelier
Das Kaschima Tanzatelier führt eine Show aus 1000 und 1 Nacht vor. Erfahrene Tänzerinnen präsentieren sich mit echten Schlangen auf der Bühne.

14:50 SV Flugzeugwerft
Ein Mix aus Gymnastik und Tanz des SV Flugzeugwerft e. V. wird die Gäste auf dem Altmarkt animieren.

15:20 United Dancers
Die United Dancers bieten ein vielseitiges Tanzprogramm an, das jeden Gast begeistert.

15:35 Dresdner Eislöwen
Die Dresdner Eislöwen stellen die Mannschaft und den Sport auf der Bühne vor. Anschließend findet eine Autogrammstunde für die Fans statt.

16:00 VibrA
Live DJing mit Effekt-Mixing in Echtzeit und Scratching. Studenten der VibrA School of DJing Dresden und ausgewählte Teilnehmer der Stadtfest-Workshops präsentieren ihre musikalische Arbeit unter der Leitung der Dresdner VibrA-Trainer Jake Dile und Patrick Hofmann.

16:30 Sparkassen-BABYPARADE
Ankunft der Sparkassen-BABYPARADE

17:00 Dietrich & Leander
Zwei Weltstars, zwei Legenden schon zu Lebzeiten. B. Ferolli lässt die beiden Jahrhundert-Diven fiktiv aufeinandertreffen und macht uns sozusagen durchs Guckloch zu stummen Zeugen einer einzigartigen Begegnung, die sich durchaus so ereignet haben könnte. Die Rivalinnen liefern sich Wortgefechte bis sie schließlich „die Waffen niederlegen“ und beinahe Freundschaft schließen.

18:00 6, Drugs und Ratt´n´Roll
“Das Maß ist immer übervoll”
„Das reimt sich nicht nur, da ist auch jede Menge Zündstoff drin!“, findet die umtriebige Rattendame Ursula von Rätin und macht uns in ihrer stadtbekannt scharfzüngigen Art darauf aufmerksam, dass es letztendlich immer auf die ultimativen 6 Dinge hinausläuft: Wann? Wo? Was? Mit wem? Wie oft? Wie lange? Das isso!

19:00 Bei uns kocht das Chaos
Die Jindrich Staidel Combo ist zu Gast in unserer außergewöhnlichen Kochshow. Die Musiker kochen zum großen Spaß von allen Beteiligten auf der Bühne live mit den Schauspielern. Das Rezept: ein Dutzend Lieder, ein Viertel Poesie, ein großer Löffel Kabarett und dann würze man das Ganze mit einer Prise Improvisation.

20:30 STAIDEL GOES TO BARRANDOV
Die Jindrich Staidel Combo führt in ihrem neuen Programm schwerelos durch die Galaxien der Filmmusik und verspricht einen in sich stimmigen Abend, an dem nichts, aber auch gar nichts fehlt. Das Programm ist in Farbe und letztmalig ohne Karel Gott ausgestrahlt. Erleben Sie also den berühmten Pharao der Jazzpolka Jindrich Staidel und seine Polkakrieger.
Jüdenhof - JACOBS-Kaffeegarten
Freitag 16. August 2013

18:00 JACOBS Kröung - Sofatour
Der Kaffeegarten der besonderen Art

Samstag 17. August 2013 / Sonntag 18. August 2013

11:00 JACOBS Krönung - Sofatour
Der Kaffeegarten der besonderen Art
Neumarkt Bacchus lädt zum Genuss
Freitag 16. August 2013

20:00 Salon Pernod
Mediterrane Leichtigkeit und Lebensfreude auf gehobenem musikalischem Niveau.

Samstag 17. August 2013

13:30 Akkordeon-Orchester "Harmony Dreams".
Harmony Dreams
Das Akkordeon Orchester lädt auch in diesem Jahr das Publikum zu “Melodien rund um den Erdball” ein.

17:00 Blue Honky Tonk
Blue Honky Tonk lädt ein zu einem wunderbaren Ausflug in die Vergangenheit, zu den Anfängen des Jazz zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts: auf New Orleans’ Bourbon Street, in den Harlemer Cotton Club oder die Chicagoer South Side.

18:15 Elisa Weiss
Elisa Weiss knüpft mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ungewöhnlicher Bandbesetzung direkt an die Tradition handgemachter Popmusik an, welche zum Träumen, Zuhören und Tanzen gleichermaßen einlädt. Stilistisch bewegt sie sich gekonnt zwischen Jazz und Pop und überzeugt mit einem kraftvollen Sound, der sich wohltuend vom Rest der Popkultur unterscheidet.

20:30 Reyna
Sei es live vor mehreren Tausend Menschen oder in ganz intimen Rahmen: Reyna begeistert ihre Zuhörer mit ihrer klaren und brillanten Stimme voller Kraft und Gefühl. Wer ihre unverkennbare, von Emotionen bewegte Stimme, ihre ausdrucksstarken Melodien und facettenreichen Popsongs hört, die in sich Nuancen von Jazz und Soul tragen, wird Reyna unweigerlich verfallen.
Party-Location FRIDAY & SATURDAY CLUB SESSION
Freitag 16. August 2013 22:00 FRIDAY CLUB SESSION
Angesagte DJs werden den Stadtfestbesuchern bis in die Morgenstunden einheizen. (Ort: noch offen)

Samstag 17. August 2013

22:00 SATURDAY CLUB SESSION
Angesagte DJs werden den Stadtfestbesuchern bis in die Morgenstunden einheizen. (Ort: noch offen)
Gläsernes Regierungsviertel
Samstag 17. August 2013 11:00 bis 18:00 Uhr

11:00 Elbnahe Regierungsgebäude
11. Gläsernes Regierungsviertel. Offizielle Eröffnung mit dem traditionellen Frühschoppen des Sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und seinen Kabinettskollegenin der Staatskanzlei. Moderator Falko Maiwald von RADIO DRESDEN führt durch diese Veranstaltung.

12:00 Elbnahe Regierungsgebäude
11. Gläsernes Regierungsviertel. Besucherführungen durch das Gebäude der Staatskanzlei.

12:30 Elbnahe Regierungsgebäude
11. Gläsernes Regierungsviertel. Versteigerung von ca. 25 bis 30 hochwertigen Geschenken aus der Staatskanzlei-Asservatenkammer im Mediazentrum für den Verein der Kinderarche Sachsen e. V. Besichtigung der Objekte ab 11 Uhr möglich.

14:30 Elbnahe Regierungsgebäude
11. Gläsernes Regierungsviertel. Verlosung (Tombola) von ca. 100 Artikeln aus dem Bestand der Staatskanzlei-Asservatenkammer im Mediazentrum, Lose aus den Preiskategorien von 3 bis 5 Euro können ab 11 Uhr vor dem Mediazentrum erworben werden.
Terrassenufer - 15. Dampfschiff-Fest
Freitag 16. August 2013
18:00 15. Dampfschiff-Fest
„Wir machen Dampf“ und das zu Wasser und zu Land …!
Zu sehen, zu spüren aber auch zu riechen ist Dampf-Technik pur vom Beginn des letzten Jahrhunderts. Das verspricht Faszination für Groß und Klein im modernen Zeitalter! In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsmuseum Dresden und der Dampfbahnroute sind sehenswerte nationale, sowie internationale Dampfexponate und eine Schmalspurdampflok zu bestaunen.

Samstag 17. August 2013

11:00 15. Dampfschiff-Fest
„Wir machen Dampf“ und das zu Wasser und zu Land …!
Zu sehen, zu spüren aber auch zu riechen ist Dampf-Technik pur vom Beginn des letzten Jahrhunderts. Das verspricht Faszination für Groß und Klein im modernen Zeitalter! In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsmuseum Dresden und der Dampfbahnroute sind sehenswerte nationale, sowie internationale Dampfexponate und eine Schmalspurdampflok zu bestaunen.

Sonntag 18. August 2013

11:00 15. Dampfschiff-Fest
„Wir machen Dampf“ und das zu Wasser und zu Land …!
Zu sehen, zu spüren aber auch zu riechen ist Dampf-Technik pur vom Beginn des letzten Jahrhunderts. Das verspricht Faszination für Groß und Klein im modernen Zeitalter! In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsmuseum Dresden und der Dampfbahnroute sind sehenswerte nationale, sowie internationale Dampfexponate und eine Schmalspurdampflok zu bestaunen.
Haus der Presse Tag der offenen Dachterrasse
Samstag 17. August 2013

11:00 Trödeln, feiern, Dresden!
Trödeln, feiern, Dresden!
Mit der Sächsischen Zeitung wird das Stadtfest zum Kunststück: Mit dem großen Kunst-, Antik- und Trödelmarkt, wo Experten kostenlos Ihre Kunstgegenstände schätzen, oder auf der offenen Dachterrasse vom Haus der Presse, wo Sie Dresdens Architekturschätze aus ungewohnter Perspektive erleben.
Abschlussfeuerwerk
Sonntag 18. August 2013

22:00 Höhenfeuerwerk

Den traditionellen Abschluss des Dresdner Stadtfestes bildet das Höhenfeuerwerk am Königsufer.
BILDERGALERIEN DRESDNER STADTFEST
Geschichte des Dresdner Stadtfestes

Im Jahr 1997 wurde der Dresdner Stadtfest e.V. gegründet um mit Hilfe regionaler Unternehmen den 800. Geburtstag der Stadt im Jahr 2006 vorzubereiten. Parallel dazu organisiert der Verein seit nunmehr 11 Jahren das Stadtfest. Viele ehrenamtliche Helfer und große Unternehmen sowie Dresdner Vereine stellen jedes Jahr im Sommer ein Volksfest auf die Beine, das für Groß und Klein etwas zu bieten hat und sich entsprechend großer Beliebtheit erfreut!

Mit dem Stadtfest will Dresden seine einzigartige Geschichte und Kultur mit so vielen Gästen wie möglich feiern. Trotz zahlreicher Neubauten ist Dresden noch immer eine historische Stadt und wird es auch bleiben. Diesen Erfolg würdigt das Stadtfest alljährlich im Sommer mit vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Als Schauplätze dienen u.a. die Hauptstraße, die Brühlsche Terrasse und der Neumarkt, wo die Architektur vergangener Epochen mit zeitgenössischen Kunstprojekten und Programmpunkten des Stadtfestes zusammentreffen.

Hintergrund des Stadtfestes

Das Stadtfest wird von zahlreichen Unternehmen, Vereinen und ehrenamtlichen Helfern finanziell und organisatorisch unterstützt. Präsidentin ist die Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Zu den Partnern des Stadtfestes gehören u.a. die Ostsächsische Sparkasse Dresden, die DREWAG sowie die Brauereien Feldschlösschen und Freiberger Premium Pils.

KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITEREMPFEHLEN
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Pflanzung zum Tag des BaumesDer Erste Bürgermeister Dirk Hilbert pflanzt am Freitag, 25. April 2014, 11.30 Uhr gemeinsam mit Kindern der Kindertagesstätte ?Friderun? zum ? Tag des Baumes? zwei Wollapfelbäume auf der Alemannenstra&sz ... mehr
Seit November 2013 nutzt das Sozialamt der Landeshauptstadt Dresden ein ehemaliges Hotel in Dresden-Mickten als Übergangswohnheim für neu ankommende Flüchtlinge. Es bietet bis zu 60 Männern, Frauen und Kindern Obdach, bis die Be ... mehr
Seit gestern, 22. April, lässt das Straßen- und Tiefbauamt im Stadtteil Gruna auf der Herkulesstraße, zwischen Tetschener Straße bis zur Beilstraße, die Straßenschäden auf der Fahrbahn beseitigen. Bis zum 25. ... mehr
Wer am Wahltag sein Wahllokal nicht aufsuchen möchte oder verhindert ist, kann einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

Stadtfest Dresden eines der schönsten Volksfeste in Deutschland



Eines der schönsten Volksfeste in Deutschland findet jedes Jahr in Dresden statt. Die barocke Altstadt lädt Besucher von Nah und Fern für ein Wochenende zum ausgelassenen Feiern ein. Dabei bieten sich den Besuchern nicht nur zahlreiche kulinarische Spezialitäten, Cáfes, Bistros und Restaurants, sondern auch eine Vielzahl kultureller Leckerbissen, die im gesamten Innenstadtring verteilt sind. Ob klassische Konzerte, Straßenkünstler, Schausteller oder Open-Air-Konzerte, ob Freilufttheater, Kammerkonzerte im Dresdner Zwinger oder das große Feuerwerk an den Elbwiesen, beim Dresden Stadtfest wird für jeden kulturellen Geschmack das passende Stadtfest Dresden Programm geboten.

Das Festgelände umspannt jedes Jahr den gesamten Altstadtbereich. Die zahlreichen Geschäfte und Restaurants in dieser Stadtregion haben während der Festtage fast durchgängig geöffnet und bieten außerdem auch dem jeweiligen Thema des Stadtfestes entsprechende Besonderheiten. Auch reicht das Stadtfest bis auf die andere Elbseite zum Goldnen Reiter, den Filmnächten am Elbufer entlang bis zum Albertplatz, wo weitere Künstler und Händler für das kulturelle und leibliche Wohl der zahlreichen Gäste sorgen.

Das Stadtfest von Dresden ist seit dem Jahr 1998 ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Jedes Jahr strömen rund 500.000 Besucher zu einem der beliebtesten Volksfeste in Deutschland. Es findet immer am dritten Wochenende des Augustes statt und lockt die zahlreichen Besucher mit kulturellen und kulinarischen Highlights.

In diesem Jahr findet das Stadtfest in Dresden bereits zum dreizehnten Mal statt. Vom 19. bis zum 21. August sind die Besucher auf insgesamt vierzehn Arealen mit vier Bühnen eingeladen. Neben zahlreichen Besuchern erwarten die Veranstalter außerdem eine Vielzahl von regionalen und internationalen Händlern, denn als Volksfest konnte sich das Dresdner Stadtfest in seiner mehr als zehnjährigen Geschichte zu einem der wichtigsten Events der Region etablieren. Außerdem ist es auch eines der größten Feste in den gesamten neuen Bundesländern geworden.

Während des dreitätigen Festes ist der Eintritt auf allen Festarealen frei. Im Herzen der Landeshauptstadt wird ein fröhliches Fest mit einer Reihe hochkarätiger Highlights gefeiert. Die vierzehn Veranstaltungsareale sind dabei alle thematisch ausgestaltet, denn jedes Jahr findet das Stadtfest in Dresden unter einem ganz bestimmten Motto statt.

Auf den vier installierten Bühnen in der Innenstadt finden über die drei Festtage eine Reihe musikalischer und künstlerischer Darbietungen statt. Dabei treten nicht nur regionale Künstler auf, sondern ebenso wird eine ganze Reihe internationaler Stars begrüßt werden. Insgesamt werden mehr als 1.000 Künstler auf dem Stadtfest auftreten, für jeden Geschmack bietet sich somit auch die passende Unterhaltung. Derzeit ist die Flächen- und Programmplanungsarbeit noch in vollen Zügen, aber in Kürze wird mit der Veröffentlichung der Standplätze und des Festprogramms gerechnet.

Besonders reizvoll ist das Dresdner Stadtfest aber nicht nur aufgrund der verschiedenen künstlerischen Darbietungen und kulinarischen Spezialitäten, sondern auch aufgrund der überwältigenden Kulisse der Dresdner Altstadt. So kommen nicht nur Besucher von Auswärts auf ihre Kosten, denn auch für die Dresdner ist das Panorama der Altstaadt mit den sommerlichen Elbwiesen ein ganz besonderer Genuss. Wer sich im >Vorfeld über das Dresden Stadtfest informieren möchte>, der kann dies in aller Ruhe auf unserer Seite tun und das Stadtfest Dresden Programm studieren und sich die favourisierten Veranstaltungen und Festareale vormerken. Während der Festtage setzt die Dresdner Verkehrsbetriebe AG gesonderte Busse und Bahnen ein, so dass ein umfangreicher Transfer der zahlreichen Besucher gewährleistet werden kann. Das Festgelände selbst ist per Fuß sehr gut zu durchlaufen, da sich das Stadtfest Dresden auf die Innenstadt konzentriert.

So kann man sich vor der Frauenkirche von kulinarischen Spezialitäten verwöhnen lassen, auf dem Altmarkt Konzerten lauschen oder am Theaterplatz Klassik in barocker Umgebung genießen. Das Stadtfest Dresden sollte man sich unbedingt vormerken, denn es nicht nur ein Highlight der Stadt selbst, sondern der ganzen Region und verspricht jedes Jahr auf das Neue kulturelle und kulinarische Höhepunkte.


Anzeige